Zwischenbericht

Ich möchte hier mal einen Zwischenbericht geben. Der Blog steht wieder. Also das Grundgerüst. Jetzt geht die Sisyphus-Arbeit los die Beiträge aus der Datenbank des vorherigen abgestürzten Grundgerüst zu extrahieren und hier wieder einzufügen. Es kann vorkommen, dass Links in Beiträgen, die auf Inhalte, Medien und

Relaunch der Webseite

Hallo liebe Besucher. Ja.. wer die Seite kennt und sie seit längerem mal wieder besucht hat.. sie ist weg. Es gab technische Schwierigkeiten mit dem System der Homepage – viele technische Schwierigkeiten. Da ist es bei der Fülle der Probleme einfacher dieser komplett neu zu erstellen.

Problemlösung – keine einfache Sache

Nach dem Schulmassaker in Florida vom 14.02.2018 ist in den USA einmal mehr die Debatte um ein schärferes Waffenrecht voll entbrannt. Anders aber als durch Presse oder spendengestützte Organisationen postuliert, sehen viele Politiker der regierenden Republikaner das Problem nicht bei dem Schusswaffenbesitz als solchem, sondern in

Schulmassaker in Florida – Polizei greift nicht ein

Am 14.02.2018 attackierte ein 19-jähriger mit Schusswaffen seine ehemalige High-School in Broward (Florida-USA) und tötete insgesamt 17 Personen. Kurz nach seiner Verhaftung kam dann raus, dass der Täter bereits seit Jahren unter psychologischen Problemen litt und den Behörden wegen seiner Gewaltphantasien und Mordabsichten bekannt war. Diese

Was passiert momentan mit der EU-Waffengesetz-Verschärfung?

Dieser Artikel des Autors erschien zuerst auf www.prolegal.de Eine Gegenüberstellung von EU-Rat, IMCO und Kommission Zur Zeit schwirren im Netz und diversen Foren sehr viele verwirrende Informationen zu dem als „Feuerwaffenrichtlinie 91/477/EW“ bekannten Vorstoß der EU-Kommission zur Waffengesetz-Verschärfung herum. Denn hier agiert nicht ein Ansprechpartner, sondern

Paris – und die Lehren werden wieder nicht gezogen

Gestern Abend (13.11.2015) sickerten zuerst, später brachen die Zahlen über uns herein. In Paris gab es an mehreren Orten zeitlich koordinierte Angriffe von islamischen Terroristen, die mit Sprengstoffgürteln und Schusswaffen 128 Personen töteten und weiter  200 z.T. schwer verletzten. (FOCUS) Alle Angriffe fanden in der Öffentlichkeit und

EU Waffenrecht – Reaktionen der MdEP

Read More

EU-Waffenrecht – Reaktionen der MdEP
Zwei Wochen ist es jetzt her, dass die EU-Kommission ihren Entwurf zur Verscärfung des EU-Waffenrechts vorgestellt hat.